Folge uns auf: Impressum | Datenschutz

Kurzportraits des Unternehmens

Unternehmensdaten:

richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE GmbH
Werner-Seelenbinder-Straße 9
09120 Chemnitz
www.richter-hess.de

Kurzbeschreibung des Unternehmens:

Die richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE GmbH ist ein 1990 gegründetes Chemnitzer Unternehmen. Im Fokus des Unternehmens stehen sowohl Verpackungslösungen aus Wellpappe als auch unterschiedliche Behälter aus Kunststoffen, Blech oder Glas für Industrie- und Gefahrgüter sowie Verpackungshilfsmittel.

Programm für die Lange Nacht der Ausbildung:

- Unternehmensbesichtigung
- Workshop in der Konstruktion mit praktischer Tätigkeit (Plottern)

Formate: - Shuttletour
                - Direktbesuche

Shuttletour: wird noch bekanntgegeben

Praktika

- Praktikum in der Produktion

Unsere Praktika bieten durch die integrierte Mitarbeit direkt im Produktionsprozess Einblicke in die Berufsbilder des Maschinen- und Anlagenführers sowie perspektivisch Packmitteltechnologen.

Praktikumsstellen pro Jahr: 1
- Dauer des Praktikums: nach Bedarf

Ausbildungsstellen

1. Fachkraft Lagerlogistik

Kommissionierung von Waren, Planen von Auslieferungstouren, Durchführung von Warenein- und -ausgangskontrollen, Erstellung von Begleitdokumenten ist die Kernaufgaben des Berufsbildes

- Ausbildungsstellen pro Jahr: 1-2
- Ausbildungszeit (in Monaten): 36
- Ausbildungsort: Chemnitz und Meerane
- Berufsschule (Ort): Mittweida und Glauchau
- Anforderungen und Qualifikationen: Haupt- oder Realschulabschluss, körperliche Belastbarkeit und technisches Verständnis, zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Motivation und Flexibilität
- Entwicklungsmöglichkeiten: Der Abschluss als Fachkraft für Lagerlogistik bietet die Möglichkeit der Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister oder Betriebswirt für Logistik und hier den Einstieg in leitende Positionen.

2. Maschinen- und Anlagenführer

Manuelles Einstellen und Rüsten der Verarbeitungsmaschinen, Ein- und Ausbau von Werkzeugen, Bestücken der Maschinen mit Rohformaten, Überwachung des Fertigungsprozesses sowie Qualitätskontrollen

- Ausbildungsstellen pro Jahr: 1-2
- Ausbildungszeit (in Monaten): 24
- Ausbildungsort: Chemnitz und Glashütte
- Berufsschule (Ort): Altenburg
- Anforderungen und Qualifikationen: mindestens Hauptschulabschluss, körperliche Belastbarkeit und technisches Verständnis
- Entwicklungsmöglichkeiten: Mit dem Abschluss zum Maschinen- und Anlagenführer ist z.B. bei Fortsetzung der Ausbildung um 1 weiteres Jahr der Abschluss zum Packmitteltechnologen möglich.