Folge uns auf: Impressum | Datenschutz

Neuigkeiten und Ankündigungen

IVS Aktuell 2022

Ende April 2022 wird unsere neue Ausgabe der IVS Aktuell veröffentlicht!
Bis dahin ist noch einiges zu tun - dazu gehören unter anderem unsere Planungen gemeinsam mit Ihnen. Denn in unserer IVS Aktuell bieten wir Ihnen an, Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Zur Anzeigenschaltung und für weitere Abstimmungen setzen Sie sich gern mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung. Wir freuen uns auf unsere Zusammenarbeit!


 

Meeting mit Chemnitzer Oberbürgermeister Sven Schulze

Am Abend des 17.01.22 versammelte sich online der Vorstand des Industrievereins Sachsen 1828 e.V., um gemeinsam mit dem Chemnitzer Oberbürgermeister Sven Schulze und seinen Mitarbeitern der Stabsstelle Wirtschaft und Digitalisierung, Silvana Bergk, Michael Walter und Florian Hegewald, anstehende Handlungsfelder zu besprechen.
 
Dabei standen die Themen Infrastruktur, Fachkräfte, unternehmerfreundliche Verwaltung, Investorengewinnung, Aufbau internationaler Partnerschaften sowie das Gewerbeflächenmanagement und die Digitalisierung der Innenstadt im Fokus.
Oberbürgermeister Sven Schulze betonte im Gespräch vor allem seine Rolle als Ansprechpartner für die Unternehmer der Region.
 
Wir bedanken uns für diesen aufschlussreichen Abend und freuen uns auf noch kommende Gesprächsrunden!

 

Offener Brief - Chemnitz für Menschlichkeit - Deine Stimme für Respekt und Solidarität

Das Netzwerk „Chemnitz für Menschlichkeit“ startete eine Petition in Form eines Offenen Briefes an den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer. Das Netzwerk setzt sich für ein friedliches und gewaltfreies Miteinander in Chemnitz ein und tritt nun mit der Petition den mittlerweile regelmäßig stattfindenden und von rechtsextremen sowie rechtspopulistischen Vereinigungen geplanten Demonstrationen anlässlich Corona-bedingter Einschränkungen entgegen. Der Offene Brief bringt die große Sorge vor dadurch zunehmendem Hass, Hetze und rechtsextremen Aktionen in Chemnitz zum Ausdruck und appelliert an den Ministerpräsidenten, rechter Gewalt und Hetze auf den Demonstrationen entgegenzutreten.

Am 5. Januar 2022 unterzeichnete auch Prof. Dr. Gerd Strohmeier, Rektor der TU Chemnitz, die Petition. Damit positioniert sich die TU erneut als Institution in gesellschaftlicher Verantwortung, was auch in ihrer Kampagne #wirsindchemnitz deutlich wird.

Die Petition kann hier unterzeichnet werden.


 

Neuer Termin: Jubiläumsgala des Industrievereins

Das neue Datum für unsere Jubiläumsgala steht nun fest!

Sie sind herzlich eingeladen, am 14. Mai 2022 mit uns im Wirkbau Chemnitz auf mittlerweile 21 Jahre Vereinsgeschichte anzustoßen! Wir sind mehr als optimistisch, dass es diesmal gelingt und wir uns alle im Mai sehen werden. Im Wirkbau Chemnitz stehen für Sie ab 17:30 Uhr die Türen offen!

Alle bereits gekauften Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Sollten Sie zum neuen Termin verhindert sein, aber bereits Tickets erworben haben, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Industrievereins. Unter www.jubiläumsgala.de können Sie weiterhin Tickets erwerben!


 

Meeting mit Staatsminister Thomas Schmidt

In dieser Woche durften wir ein Vereinsmeeting an einem ganz besonderen Ort stattfinden lassen. Coronakonform und in kleiner Runde fanden wir uns im Terra.Hub in Ursprung zusammen. Roger Herold und Ines Herold verwandelten ihren idyllischen Vierseitenhof in einen Natur-, Heil- und Therapiegarten Terra.Garden sowie das moderne Gebäude Terra.Hub. Ein Ort des Mitmachens, der Vernetzung und der Innovation.
Innovativ vor allem im Thema Nachhaltigkeit: Zur Energie- und Wärmegewinnung wird innovative Wasserstofftechnik verwendet, wobei eine Photovoltaikanlage, Elektrolyseanlage und Brennstoffzelle zum Einsatz kommen. Das Konzept wurde im Jahr 2019 beim simul+ Wettbewerb „Ideen für den ländlichen Raum“ prämiert.
Der sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt war beeindruckt von dem gelungenen Projekt und sprach mit den Anwesenden über die Kraft der Begegnungen in Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, über den Weg zu neuen Technologien und über Chancen in der Gestaltung des ländlichen Raums. Anschließend übergab Katrin Hoffmann dem Staatsminister unsere neue Chronik des Vereins. Wir freuen uns schon auf weitere spannende Gespräche!


 

»Smart Production Professional«

Wir befinden uns in einer Zeit des Wandels und der Veränderungen. Die digitale Vernetzung von Anlagen, Prozessen und Produkten stellt die Industrie vor neue Herausforderungen. Neue Materialien halten Einzug in die Fertigung. Kundenanforderungen werden individueller und sollen flexibler gestaltet werden. Somit stehen Unternehmen vor der Herausforderung, die Produktion flexibel und effizient zu gestalten.
Die Vernetzung von Maschinen, Services und Menschen über den gesamten Produktionsprozess – »Smart Production« - wird immer wichtiger. Daher bietet das Weiterbildungsangebot »Smart Production Professional« einen umfassenden Überblick über aktuelle Technologien und Entwicklungen der intelligenten Produktion in Zusammenspiel mit dem Einsatz der benötigten Werkstoffe.

Ab dem 8. März 2022 können Sie live dabei sein. Anhand praxisnaher Beispiele geben Experten des Fraunhofer IWU, Fraunhofer ENAS, Fraunhofer IWS und Fraunhofer IKTS Einblicke in aktuelle Trends und Entwicklungen. Auch die beiden Technischen Universitäten Chemnitz und Dresden sind am Leistungszentrum beteiligt. Nähere Informationen erhalten Sie hier.


 

Die neue Ausgabe der IVS Aktuell ist da!

Mit Spaß, Faszination und Kreativität für Technik und Wissenschaft begeistern

Unter diesem Titel widmet sich die neue IVS Aktuell 2021 dem großen Maker-Thema. Mit der Maker Faire Sachsen und der MAKE Chemnitz lässt sich auf einen erlebnisreichen Sommer zurückblicken. Aber auch Ereignisse wie der Sommertreff der sächsischen Wirtschaft, die Veranstaltung zur Bahnanbindung Chemnitz-Leipzig und das Vereinsmeeting im Fraunhofer ENAS machten 2021 trotz Pandemie zu einem erfolgreichen Vereinsjahr!

In der neuen Ausgabe der IVS Aktuell begrüßen wir außerdem unser neues Vereinsmitglied, das Fraunhofer IMW, berichten vom neuen Wasserstoffzentrum in Chemnitz und von weiteren Neuigkeiten aus der sächsischen Industrie.

Hier finden Sie die digitale Version der neuen Zeitung. Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

 


 

Landesverband Industriekultur Sachsen e.V.

Am 12. November 2021 hat sich der Landesverband Industriekultur Sachsen e.V. in Chemnitz gegründet!
 
Die sächsische Kulturministerin, Barbara Klepsch, begrüßte die Gründungsmitglieder in der hybriden Veranstaltung mit einer Videobotschaft und rief dazu auf, die Industriekultur weiter zu stärken und in der sächsischen Kulturlandschaft fest zu verankern.
Der neue Landesverband hat sich genau das zum Ziel gesetzt. Als Sprachrohr und Interessenvertretung auf Landesebene wird er sich künftig dafür einsetzen, dass die Akteure der Industriekultur Gehör finden und Unterstützung erhalten.

In den Vorstand gewählt wurden Daniel Breutmann (goerlitz21 e.V.), Jan Färber (Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge), Katrin Hoffmann (Industrieverein Sachsen 1828 e.V.), Maik Netzband (DokMitt e.V.), Anja Nixdorf-Munkwitz (Stiftung Kraftwerk Hirschfelde), Dr. Susanne Richter (Stiftung Werkstattmuseum für Druckkunst Leipzig) und Roland Schwarz (Stadt Dresden/Technische Sammlungen Dresden).
 
Weitere Informationen rund um die Gründung finden Sie hier.
Wir freuen und sehr und schauen positiv in die Zukunft des neuen Landesverbandes!