Hochschule Mittweida – University of Applied Sciences

Technikumplatz 17
09648 Mittweida

Tel.: 03727 58-0
Fax:
03727 58-1379


kontakt@hs-mittweida.de
http://www.hs-mittweida.de/

Die Hochschule

Anwendungsnah, forschungsstark, persönlich. Schon zur Gründungszeit verband ein innovatives Konzept an der Hochschule Mittweida Theorie und Praxis. Als privates Technikum im Jahr 1865 gegründet, erlangte die Mittweidaer Maschinenbau- und Elektrotechnik-Ausbildung Weltruhm.
Hier studierten Audi-Gründer August Horch, Farbfernsehpionier Walter Bruch und Gerhard Neumann, einer der Erfinder des modernen Strahltriebwerks. Bis heute ist die Anwendungsnähe das Wesensmerkmal der Hochschule Mittweida. Der vom Bund geförderte Exzellenzbereich Lasertechnik und Deutschlands modernstes akademisches Medienzentrum sind ausgewählte Beispiele der heutigen Stärken.

Forschungsprofil

Die Digitalisierung bestimmt sämtliche Bereiche der Industrie – und die Forschung an der Hochschule Mittweida mit ihren Schwerpunkten:

  • Angewandte Informatik (Big Data, Bioinformatik, Forensik)
  • Bildungstechnologien
  • Lasertechnologien
  • Produktionswissenschaften (Produkt- und Prozessentwicklung)

Ob Materialbearbeitung und -beschichtung im Laserinstitut Hochschule Mittweida, Rationalisierung von Fertigungsprozessen und Arbeitsorganisation, auch mittels Virtual und Augmented Reality, am Institut InnArbeit, die Anwendung der Blockchain-Technologie durch das Blockchain Competence Center Mittweida oder die Verbesserung der Cybersecurity durch die Fakultät Angewandte Computer- und Biowissenschaften – die Hochschule Mittweida forscht und entwickelt industrienah.

Der im Jahr 2018 eingeweihte Labor-Neubau der Fakultät Ingenieurwissenschaften hat die akademische Ausbildung und Forschung etwa zu intelligentem Energie-Infrastrukturmanagement oder Medizintechnik weiter verbessert. Hier trifft die Schwere der Schweißtechnik auf additive Fertigung mit 3D-Druck, auf Bauteilprüfung mit einem Computertomografen und den Test von Komponenten für die Elektromobilität.

Heute ist die Hochschule Mittweida mit rund 7000 Studierenden Sachsens größte Hochschule für angewandte Wissenschaften. Sie ist über zahlreiche Kooperationen eng mit der Industrie verbunden. Ein bedeutender Teil des Ingenieurnachwuchses der Region kommt aus Mittweida.

Rektor

Prof. Dr. Ludwig Hilmer

Zurück