Tag der Industrie & Wissenschaft 2016

Zum 11. Tag der Industrie und Wissenschaft konnten sich Studierende mit Interesse an Praktika und Abschlussarbeiten beim Speeddating im 5-Minuten-Takt mit Geschäftsführern und Personalverantwortlichen verschiedener Mitgliedsfirmen des Industrievereins über berufliche Chancen und Perspektiven informieren. Parallel fand an der TU Chemnitz die Firmenkontaktmesse WIK-Chemnitz mit knapp 80 Ausstellern statt.

Höhepunkt des Tages war die abendliche Festveranstaltung mit der Verleihung des mit 5.000 Euro dotierten Förderpreises „Richard Hartmann“ sowie der 9 Deutschlandstipendien im Fraunhofer IWU Chemnitz.

Der Industrieverein-Förderpreis ging in diesem Jahr an Herrn Dr. Franz Selzer, Absolvent der Technischen Universität Dresden für seine Forschungsergebnisse zu Netzwerken aus Silbernanodrähten, die als transparente Elektrode für flexible organische Solarzellen eingesetzt werden.

Hierbei führte er drei neuartige Prozesse ein, die es ermöglichen, hochleitfähige oder sehr transparente Silbernanodrahtelektroden bei niedrigen Temperaturen und als Deckelektrode umzusetzen. Hierdurch wird das schnelle Prozessieren organischer Solarzellen auf dünnen Folien ermöglicht und dabei die gesamten Herstellungskosten erheblich gesenkt, sodass eine industrielle Serienproduktion erst möglich wird.

Durch seinen Forschungsaufenthalt in Saudi-Arabien gelang es dem Wissenschaftler mittels einer aufwändigen Messmethode und entsprechenden Simulationen theoretische Vorhersagen über die Leitfähigkeitssteigerungen in Silbernano-drahtnetzwerken zu gewinnen. Innerhalb eines europaweiten Projektes hat Dr. Selzer erfolgreich Netzwerke aus Kohlenstoffnanoröhren als transparente Elektrode in organischen Solarzellen implementiert.
Die patentierten Prozesse ermöglichen somit einen erheblichen Technologiesprung für die sächsische Industrie von starren Displays hin zur vollkommen flexiblen und bruchsicheren Unterhaltungselektronik.

Im anschließenden Festvortrag sprach Prof. Dr. August Oetker, Beiratsvorsitzender und Gesellschafter der Dr. August Oetker KG über Mensch und Marke -Tradition und Dynamik im Familienunternehmen Dr. Oetker.

Den Tag der Industrie und Wissenschaft veranstaltete der Industrieverein Sachsen 1828 e.V. in Kooperation mit der TU Chemnitz und der Vereinigung Wirtschafts- und Industriekontakte Chemnitz sowie mit Unterstützung seiner Mitglieder.