Förderpreis 2013

Preisträger: Dr. Hans Kleemann
Titel der Dissertation: Organic Electronic Devices - Fundamentals, Applications and Nocel Concepts
Universität: Technische Universität Dresden
Institut: Instritut für Angewandte Photophysik

Inhalt: Dr. Kleemann hat neuartige Transporteffekte in organischen Halbleitern untersucht und erstmals in diesen Systemen fundamentale Effekte wie das Zenertunneln beobachtet und erklärt und somit Grundlagenforschung auf höchstem Niveau mit Andwendungsrelevanz insbesondere für die sächsische Industrie verbunden. Des Weiteren entwickelte er neue, schaltende Bauteile mit hohem Potential zur Anwendung in Displays und weiteren Gebieten. Die Entwicklungen wurden von dern Ausgründungsfirma Novaled AG der TU Dresden übernommen und weiterentwickelt.